Botoxbehandlung

Heute wird zunehmend ein jugendliches Aussehen erwartet, das Selbstvertrauen, einen Arbeitsplatz oder eine gute Leistung gewährleisten kann. Für die Entstehung von Falten sind die Schwerkraft und die stets aktive mimische Muskulatur zusätzlich zur abnehmenden Elastizität der Haut verantwortlich. Dementsprechend unterscheidet man Schwerkraftfalten und Mimikfalten. Beste Beispiele für Mimikfalten (oder dynamische Falten) sind die „Zornesfalten“ zwischen den Augenbrauen, horizontal verlaufende „Denkfalten“ am Stirn und Krähenfüße an den Augen. Botox-Spritze ist eine der wirksamsten Behandlungsmöglichkeiten für diese Mimikfalten. Dadurch ziehen sich Mimikmuskeln im behandelten Bereich nicht zusammen und die störenden Falten können nicht entstehen.

Das Verfahren ist schnell und einfach. Es werden 4-15 Injektionsstellen mit einer dünnen Nadel im Behandlungsbereich angewendet, die meistens mit keinen Schmerzen verbunden sind. Als Ergebnis der Behandlung verschwinden die Falten im behandelten Bereich für eine Periode für 5-6 Monaten, das Gesicht erweckte einen ausgeruhten, geglätteten und zarteren Eindruck

Der Effekt der Botox-Spritze tritt 4-5 Tage nach der Anwendung ein und dauert 5-6 Monate. Anschließend kann die Behandlung mit Sicherheit mit der gleichen Effizienz wiederholt werden.

Richtig ausgeführte und rechtzeitig eingeleitete Botoxbehandlungen können kompliziertere und zeitaufwendigere Operationsverfahren für eine längere Zeit aufschieben.

Schreiben Sie uns!